Welches Gemüse auf dem Balkon pflanzen

Welches Gemüse auf dem Balkon pflanzen? – 21 Tipps!

Du möchtest einen Balkongarten starten und Gemüse auf dem Balkon pflanzen, weißt aber nicht welches? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel stelle ich dir die besten Gemüse vor, die du im Frühjahr, Sommer und Herbst/Winter auf dem Balkon pflanzen und anbauen kannst.

Kriterien: Gemüse auf dem Balkon pflanzen

Generell kann man auf dem Balkon beinahe jedes Gemüse pflanzen, das auch im Garten angebaut wird. Allerdings eignen sich einige Gemüse etwas besser, um sie in Töpfen anzubauen, als andere.

Welches Gemüse du auf dem Balkon pflanzen kannst, hängt hauptsächlich von den folgenden zwei Kriterien ab:

Wie groß ist dein Balkon?

  • Wie viel Platz hast du insgesamt zur Verfügung und wie viel davon magst/kannst du insgesamt für Gemüsepflanzen erübrigen?
  • Einige stark zehrende Pflanzen, wie Tomaten, Gurken, Zucchini oder Paprika, brauchen ausreichend Platz, um sich gut zu entwickeln. Große Töpfe mit 20 – 30 Liter Erde solltest du pro Pflanze für diese Gemüse deshalb einplanen. Fehlt dir dafür der Platz, dann such dir besser andere Kulturen aus, die auch mit weniger Platz zurechtkommen.
  • Alternativ kannst du dich auch nach speziellen „Balkon-Sorten“ umsehen, die kleiner und kompakter wachsen, wie beispielsweise Buschtomaten oder Snack-Paprika.

Welche Ausrichtung hat dein Balkon?

  • Hast du einen Südbalkon oder einen Balkon, der im Halbschatten oder sogar Schatten liegt?
  • Je mehr Stunden Sonne pro Tag dein Balkon bekommt, desto größer ist auch die Auswahl an Gemüsen, die du pflanzen kannst. Denn wärmeliebende und sonnenhungrige Pflanzen wie z.B. Tomaten oder Gurken gedeihen nur auf einem Süd- oder Westbalkon mit 6 – 8 Stunden Sonne pro Tag.
  • Je nachdem also, welche Ausrichtung dein Balkon hat, solltest du entsprechend passenden Gemüsesorten auswählen.

Welches Gemüse auf dem Balkon pflanzen?

Jetzt aber zu den Gemüsen, die sich sehr gut für den Anbau auf dem Balkon eignen. Alle nachfolgend gelisteten Gemüsesorten habe ich selbst schon erfolgreich auf dem Balkon angebaut und kann dir deshalb bestätigen, dass sie prinzipiell auch funktionieren.

Die Kulturen habe ich in drei Abschnitte für dich aufgeteilt, und zwar, welches Gemüse du im Frühjahr, im Sommer und im Herbst/Winter auf dem Balkon pflanzen kannst. Lass dich inspirieren und such dir einfach deine Lieblingsgemüse aus.

Radieschen

1. Welches Gemüse im Frühjahr auf dem Balkon pflanzen?

Puffbohnen

Puffbohnen, auch Dicke Bohnen, Ackerbohnen oder Saubohnen genannt, kann man in Töpfen anbauen. Denkt man nicht, aber ja, das geht tatsächlich! Dicke Bohnen sind eines der ersten Gemüse mit dem man in die Balkongarten Saison starten kann. Sie sind komplett frostverträglich und können sogar schon ab März draußen ausgesät werden.

Eine gute Sorte für den Balkon ist die Puffbohne Robin Hood. Sie wächst kompakt und kann deshalb auch in großen Töpfen auf dem Balkon angebaut werden.

Welches Gemüse auf Balkon pflanzen?

Pflücksalate

Perfekt geeignet für Balkonkästen, Töpfe oder ein Balkon-Hochbeet sind Pflücksalate wie Lollo Rosso, Lollo Bionda, Eichblattsalat oder Batavia Salat.

Bei Pflücksalaten können die Blätter einzeln geerntet werden. Das hat den großen Vorteil, dass man sehr viel weniger Platz benötigt und mehrere Wochen immer wieder ernten kann, ohne neu auszusäen oder anzupflanzen.

Ich verwende sehr gerne eine Pflücksalat Mischung, in der Lollo Rosso, Salat Bowl und Amerikanischer Brauner enthalten ist.

Alles was du zum Thema Salat auf dem Balkon pflanzen wissen musst findest du in diesem Beitrag: Salat pflanzen Balkon.

Radieschen

Radieschen sind das ideale Balkongemüse und dürfen in dieser Liste auf keinen Fall fehlen. Sie sind einfach anzubauen, also auch für Anfänger geeignet, und brauchen nur wenig Platz. Radieschen wurzeln nicht sehr tief und können deshalb wunderbar im Blumenkasten oder in kleinen Töpfen aussät werden.

Meine Lieblingssorte für den Anbau im Frühjahr und Herbst ist Cherry Belle.

Wie man Radieschen im Blumenkasten anbaut und pflegt, findest du hier: Radieschen im Blumenkasten – das ideale Anfängergemüse.

Welches Gemüse auf dem Balkon pflanzen: Radieschen im Blumenkasten pflanzen

Kohlrabi

Ein weiteres Gemüse, das man sehr gut auf dem Balkon pflanzen kann, ist Kohlrabi. Du kannst ihn im Topf, Balkonkasten oder im Balkon-Hochbeet anbauen. Meine Empfehlung ist, Kohlrabi im Frühjahr zu pflanzen, denn da hast du weitaus weniger Probleme mit dem Kohlweißling als beim Anbau im Herbst.

Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung für Kohlrabi von der Aussaat bis zur Ernte: Kohlrabi auf dem Balkon anbauen – Kohlrabi im Topf.

Zuckererbsen

Je nach Sorte können Zuckererbsen von März bis Juni ausgesät werden. Ich verwende die Sorte Ambrosia. Es ist eine bewährte, ertragreiche und mit einer Wuchshöhe von 70 cm relativ niedrige Zuckererbse. Egal ob du Zuckererbsen im Balkon-Hochbeet oder Topf anbaust, vergiss nicht, sie mit einem Rankgitter zu versorgen, damit sich die Erbsen schön festhalten können.

Wie es genau geht, findest du hier: Zuckererbsen auf dem Balkon anbauen

Welches Gemüse auf dem Balkon pflanzen?

Rote Bete

Für Rote Bete brauchst du nicht unbedingt einen Südbalkon. Sie kannst du auch anbauen, wenn dein Balkon im Halbschatten oder sogar im Schatten liegt. Die Knollen der Roten Bete im Schatten werden zwar nicht ganz so groß, dafür wachsen die Blätter aber grün und saftig. Das ist richtig klasse, denn jungen Rote Bete Blätter kannst du prima als Salat verarbeiten.

Als Rote Bete Saatgut verwende ich sehr gerne die Rote Kugel 2.

Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung für Rote Bete von der Aussaat bis zur Ernte: Rote Bete auf dem Balkon anbauen – ja das geht!

Mangold

Mangold ist, wie ich finde, der bessere Spinat und, er ist einfach perfekt für den Anbau auf dem Balkon geeignet. Die Pflanzen sind sehr robust, vertragen leichten Nachtfrost und können sogar in kleineren Töpfen angebaut werden. Mangold ist, wie auch Rote Beete, eine gute Wahl, wenn du nur einen Balkon im Halbschatten hast.

Hier kannst du alles zum Thema Mangold auf dem Balkon anbauen nachlesen: Mangold auf dem Balkon pflanzen – einfach perfekt!

Mangold auf dem Balkon pflanzen

Zwiebeln

Zwiebeln kann man entweder aussäen oder als kleine Steckzwiebeln pflanzen, was in meinen Augen die schnellere und einfachere Lösung für den Balkon ist. Steckzwiebeln kann man entweder zwischen März und April oder im September und Oktober stecken. Steckst du spezielle Wintersteckzwiebeln im September oder Oktober und lässt sie über den Winter wachsen, hast du im Frühjahr schon einen kleinen Vorsprung und kannst früher ernten.

Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung für Zwiebeln von der Aussaat bis zur Ernte: Zwiebeln auf dem Balkon anbauen – einfache Anleitung!

Knoblauch

Wie Zwiebeln, kann man Knoblauch im Herbst oder im zeitigen Frühjahr stecken. Im Frühjahr wird Knoblauch zwischen Mitte Februar und Mitte März gesteckt. Knoblauch kann man sehr gut in einem Balkon-Hochbeet oder in einem großen Topf oder Pflanzsack anbauen und er ist sehr gut für Anfänger geeignet, denn man kann eigentlich nicht viel falsch machen.

Gurken auf dem Balkon richtig pflanzen, pflegen & ernten

2. Welches Gemüse im Sommer auf dem Balkon pflanzen?

Tomaten

Das wohl beliebteste Gemüse für den Anbau auf dem Balkon sind Tomaten. Tomaten sind perfekt, wenn du einen Südbalkon mit ganz viel Sonne und eventuell auch noch eine Überdachung hast. Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe an speziellen Balkontomaten. Sie sind vom Wuchs her kompakter und du kannst sie ideal in Töpfen oder Kübeln pflanzen, auch wenn du nur einen kleinen Balkon hast.

Gurken

Gurken sind ideal für den Anbau in Töpfen oder Kübeln geeignet, vorausgesetzt der Topf ist ausreichend groß. Für den Anbau auf dem Balkon eignen sich besonders Snack- oder Minigurken. Eine tolle Gurke ist, wie ich finde, die veredelte Mini-Schlangengurke Gambit.

Alles, was du zum Thema Gurken auf dem Balkon pflanzen wissen solltet, findest du in diesem Beitrag: Gurken auf dem Balkon richtig pflanzen, pflegen & ernten.

Gurken auf dem Balkon richtig pflanzen, pflegen & ernten

Paprika

Paprika ist perfekt im Kübel auf dem Balkon. Das funktioniert teilweise sogar noch besser als im Garten. Aber, auch für Paprika brauchst du einen Südbalkon, denn Paprika wachsen nur mit Sonne. Damit die Pflanze schöne große Früchte ausbildet, solltest du sie in einen großen Kübel mit mindestens 20 Liter pflanzen.

Die komplette Anleitung, wie man Paprika erfolgreich auf dem Balkon anbaut, kannst du hier nachlesen: Paprika im Topf pflanzen – von der Aussaat bis zur Ernte.

Buschbohnen

Buschbohnen sind, auch für Anfänger, richtig einfach und problemlos anzubauen. Du kannst sie in einem großen Topf, Pflanzsack oder im Balkon-Hochbeet pflanzen. Gegenüber Stangenbohnen haben sie den Vorteil, dass sie nicht so hoch werden und man kein Rankgitter benötigt. Eine ganz tolle Buschbohne ist die alte Sorte La Victoire.

Hier erfährst du alles Wissenswerte zum Thema Buschbohnen auf dem Balkon anbauen: Buschbohnen im Topf pflanzen.

Welches Gemüse auf dem Balkon pflanzen: Buschbohnen im Topf pflanzen

Auberginen

Sogar Auberginen kann man problemlos in großen Töpfen auf dem Balkon anbauen. Statt „normale“ Auberginen, würde ich dir allerdings raten Mini-Auberginen zu pflanzen. Sie wachsen kompakter und werden nicht so hoch. Die kleinen, eiergroßen Früchte sind sehr aromatisch und in der Regel auch nicht bitter.

Einmal hier entlang und du kannst alles zum Thema Mini-Aubergine nachlesen: Mini Aubergine pflanzen und ernten – Wann sind Auberginen reif?

Zucchini

Zucchini auf dem Balkon zu pflanzen kann ich dir definitiv empfehlen, aber nur, wenn du einen großen Balkon mit viel Platz hast. Normale Zucchini werden richtig groß, pro Pflanze musst du mit einem Platzbedarf von ca. 1-2 qm rechnen. Mittlerweile gibt es aber auch spezielle Züchtungen für den Balkon, wie z.B. die Topf-Zucchini ‚Easy Pick Green®‘. Sie wächst kompakter und wird nicht so groß. Leider konnte ich diese Sorte bisher noch nicht ausprobieren und kann deshalb nicht mehr dazu sagen.

Hier findest du die komplette Anleitung, um erfolgreich Zucchini auf dem Balkon anzubauen: Zucchini im Topf pflanzen – so funktioniert es!

3. Welches Gemüse im Herbst/Winter auf dem Balkon pflanzen?

Wie du siehst, endet das Balkongartenjahr nicht im Sommer mit der Ernte von Tomaten, Paprika und Gurken. Weit gefehlt, denn die folgenden Gemüse kannst du im Herbst/Winter auf dem Balkon pflanzen:

Spinat

Neben Mangold kann man auch Spinat relativ problemlos auf dem Balkon anbauen. Spinat ist allerdings nicht ganz so einfach wie Mangold. Denn im Sommer neigt er gerne zum Schießen und geht schnell in die Blüte. Deshalb empfehle ich dir, Spinat entweder im zeitigen Frühjahr oder im Herbst anzubauen, denn bei kühleren Temperaturen gelingt er einfach viel, viel besser. Ich baue Spinat immer im Herbst an, und zwar die Sorte Matador.

Hier findest du die wichtigsten Infos, wenn du Spinat auf dem Balkon anbauen möchtest: Spinat pflanzen Balkon: Die wichtigsten Tipps!

Spinat auf dem Balkon pflanzen

Feldsalat

Was auf gar keinen Fall im Herbst/Winter fehlen darf, ist Feldsalat! Du kannst in prima im Blumenkasten oder im Balkon-Hochbeet pflanzen. Die meisten Sorten sind winterhart und können ohne Frostschutz auf dem Balkon angebaut und an frostfreien Tagen geerntet werden. Eine alte und sehr bewährte Sorte ist der Feldsalat Verte de Cambrai.

Hier geht es zur kompletten Anleitung: Feldsalat auf dem Balkon anbauen.

Pak Choi & Tatsoi

Pak Choi und Tatsoi kennen jetzt vielleicht nicht alle, aber es sind zwei richtig tolle Kohl-/Blattgemüse für z.B. Wok- oder Gemüsepfannen. Und, sie gelingen richtig gut auf dem Balkon, auch wenn du noch Anfänger bist. Ich habe die beiden Blattgemüse schon erfolgreich im Blumenkasten und vertikal im Paul Potato Kartoffelturm angebaut.

Hier erfährst du alles, was du zum Anbau von Pak Choi & Tatsoi auf dem Balkon wissen musst: Pak Choi und Tatsoi im Balkonkasten anbauen.

Asia Salate

Hast du schon einmal Asia Salate angebaut? Falls nicht, dann solltest du sie unbedingt einmal ausprobieren, vor allem, wenn du es gerne etwas würziger magst. Sie sind eine tolle Salat-Variante für den Herbst / Winter und sie sind richtig gut geeignet für den Balkon.

Wie du Asia Salate im Topf oder Blumenkasten anbauen kannst, erfährst du hier: Asia Salate im Topf und Balkonkasten – frisch und würzig.

Asia Salate im Topf

Palmkohl

Schwarzkohl oder auch Palmkohl genannt kennen jetzt vielleicht nicht alle. Der Palmkohl ist ein naher Verwandter des Grünkohls und er wird traditionell in Norditalien angebaut. Daher lautet der Name der wohl bekanntesten Sorte auch Nero di Toscana. Er hat schwarz grüne Blätter, die wie ein Palmwedel wachsen, daher auch der Name Palmkohl. Optisch ein echter Hingucker für deine Töpfe!

So geht es: Palmkohl im Topf anbauen – Aussaat bis Ernte

Postelein/Winterportulak

Postelein oder vielleicht besser bekannt als Winterportulak gehört in die Kategorie Wintersalate. Er ist perfekt für den Anbau im Winter geeignet, denn er ist absolut frosthart und kann bis in den März hinein laufend geerntet werden. Der Name Winterportulak sagt es ja ohnehin schon aus. Mit diesem Postelein Saatgut habe ich in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen gemacht.

Hier geht es zur kompletten Anleitung: Postelein auf dem Balkon anbauen

Postelein

Zum Schluss noch der Vollständigkeit halber: Diese Gemüse aus der Abteilung Frühjahr können auch für den Herbst gepflanzt werden:

  • Radieschen
  • Kohlrabi
  • Rote Beete
  • Mangold

Winterzwiebeln und Winterknoblauch kannst du im September und Oktober stecken und dann im nächsten Jahr ernten.

Ich hoffe, du hast einen guten Überblick bekommen, welches Gemüse du auf dem Balkon pflanzen kannst. Such dir deine Lieblingsgemüse aus, besorge dir ein paar Samentütchen, Erde und Töpfe und dann, einfach loslegen und bald frisches Gemüse vom eigenen Balkon ernten!

Hier weiterlesen und erfolgreich Gemüse auf dem Balkon pflanzen:

Falls du gerne Videos schaust, hier findest du mein YouTube Video mit 15 Tipps, welches Gemüse du auf dem Balkon pflanzen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert