Zinnien richtig schneiden

Zinnien richtig schneiden

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du Zinnien richtig schneiden solltest, damit sie buschiger wachsen und mehr Blüten ausbilden. Oder, wenn du sie als Schnittblumen für die Vase schneiden möchtest.

Zu diesem Artikel gibt es auch ein passendes Video. Du findest es am Ende des Beitrags.

Zinnien richtig schneiden – die wichtigsten Tipps

Zinnien müssen generell nicht unbedingt geschnitten werden, sie treiben auch von selbst irgendwann buschiger aus. Wenn du aber beschleunigen willst, dass mehr Blüten kommen, kannst du die Pflanze schneiden. Dadurch wird die Verzweigung angeregt und es bilden sich schneller neue Seitentriebe.

Oder aber, wenn du Zinnien als Schnittblumen für die Vase schneiden willst.

Außerdem würde ich dir empfehlen regelmäßig die verblühten Blüten abzuschneiden, denn auch dadurch wird das Wachstum neuer Blüten angeregt.

Für alle drei Bereiche gilt: Geschnitten wird immer über einem Blattpaar.

Zum Schneiden von Blumen, Kräutern oder zum Ausgeizen von größeren Gurken- und Tomatentrieben verwende ich seit einem Jahr diese kleine Rosen-Pflanzenschere und bin richtig zufrieden mit ihr.

Zinnien schneiden für buschiges Wachstum und mehr Blüten

Die Zinnien, die du im nächsten Bild siehst, sind bisher nicht geschnitten worden. Du kannst vielleicht erkennen, dass sie noch keine Seitentriebe ausgebildet haben und bislang nur gerade nach oben wachsen. Um das Wachstum von Seitentrieben und mehr Blüten anzuregen, könnte man auch jetzt noch den Haupttrieb über einem Blattpaar abschneiden.

Ich würde relativ weit unten schneiden, also ungefähr über dem 2. oder 3. Blattpaar. Zugegeben, es tut in der Seele weh, in diesem Stadium den Haupttrieb zu kappen. Aber am Ende bekommst du dadurch kräftigere und buschigere Pflanzen mit mehr Blüten.

Zinnien richtig schneiden für buschiges Wachstum und mehr Blüten

Idealerweise solltest du aber schon früher pinzieren, wenn die Pflanzen noch jünger sind. Pinzieren oder anders genannt Entspitzen bedeutet, dass die Triebspitzen gekappt werden.

Zinnien pinzieren

Zinnien Schnittblumen für die Vase schneiden

Die Zinnien im nächsten Bild habe ich pinziert, als sie noch sehr klein waren. Du kannst bestimmt den Unterschied erkennen: Sie sind mittlerweile richtig buschig und in vielen Blattachseln gibt es Seitentriebe.

Wenn ich Zinnien für die Vase schneide, suche ich mir eine Blüte mit einem möglichst langen Stiel und schneide über einem Blattpaar mit Austrieben. Über die Seitentriebe kommen dann relativ schnell zwei neue Blüten nach.

Wenn du Zinnien als Schnittblumen geschnitten hast, machst du am besten die ganzen Blätter ab und stellst sie sofort ins Wasser. Zinnien halten sich in der Vase dann für ca. 10 Tage.

Zinnien Schnittblumen schneiden

Verblühte Blüten abschneiden

Damit das Wachstum neuer Blüten angeregt wird, solltest du regelmäßig verblühte Blüten abschneiden. Schneiden kannst du, wie ich es bei den Schnittblumen gezeigt habe. Also nicht nur den Kopf der Blüte abschneiden, sondern so weit unten wie möglich über einem Blattpaar mit Austrieben.

Verblühte Blüten abschneiden

Hier weiterlesen und erfolgreich Blumen auf dem Balkon selber ziehen und pflanzen:

Und hier ist noch das Video zum Thema: Zinnien richtig schneiden für buschiges Wachstum und mehr Blüten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.