Schnittlauch im Topf

Schnittlauch im Topf pflanzen, pflegen und richtig ernten

Schnittlauch gehört neben Petersilie zu den beliebtesten klassischen Küchenkräutern und sollte in keinem Balkongarten fehlen. Hier sind die wichtigsten Tipps zum Thema Schnittlauch im Topf pflanzen, pflegen und richtig ernten.

Zu diesem Artikel gibt es auch ein passendes Video. Ihr findet es am Ende des Blog Beitrags.

Schnittlauch richtig pflanzen

Schnittlauch kann man natürlich selber aussäen und ziehen. Das dauert aber relativ lange und die Halme sind am Anfang nur sehr dünn. Einfacher und schneller geht es, sich Schnittlauch im Topf in der Gärtnerei oder im Gartencenter zu besorgen und ihn dann in frische Erde zu pflanzen.

Wenn ihr Schnittlauch kauft, dann ist er meist sehr eng in einem sehr kleinen Topf eingepfercht. Damit die Pflanze wieder mehr Platz bekommt und sich weiter entwickeln kann, ist es sinnvoll den Schnittlauch in 2-3 Teile zu teilen.

Die Teile könnt ihr dann entweder zusammen in einen größeren Topf pflanzen oder auf mehrere kleinere Töpfe verteilen. Solltet ihr einen Garten haben, könnt ihr den Schnittlauch natürlich auch dort einpflanzen.

Schnittlauch im Topf pflanzen
Schnittlauch einpflanzen

Wenn die Wurzeln noch nicht komplett verwachsen sind kann man den Schnittlauch mit den Händen auseinander brechen. Falls er schon sehr verwurzelt ist teilt man ihn am besten mit einem Messer.

Als Erde verwende ich eine gute Gemüseerde, denn Schnittlauch hat, im Gegensatz zu den meisten mediterranen Kräutern, einen sehr hohen Nährstoffbedarf.

Keinen Beitrag mehr verpassen?
Dann trage dich kostenfrei für die Balkon Oase Post ein!
Du bekommst Info, wenn es neue Beiträge oder sonstige Neuigkeiten gibt.
Standort und Pflege

Schnittlauch ist kein allzu großer Sonnenanbeter und bevorzugt einen eher feuchten Boden. Daher solltet ihr den Schnittlauch im Topf nicht in die pralle Sonne sondern an ein halbschattiges Plätzchen stellen. Im Kräuterkasten kann man Schnittlauch beispielsweise zusammen mit Dill und Petersilie kombinieren. Bei mir bekommt er immer einen eigenen kleinen Kasten, denn alleine wächst er meiner Meinung nach am besten.

Düngen

Wenn die nachwachsenden Halme mit der Zeit immer heller werden und nicht mehr schön saftig dunkelgrün sind, dann fehlen Nährstoffe. Ich gebe daher alle paar Monate etwas organischen Langzeitdünger in die Erde und arbeite den Dünger in die Erde ein.

Schnittlauchblüten

Schnittlauch ist mehrjährig und beginnt ab dem 2. Jahr zu blühen. Die Blüten des Schnittlauch sind wunderhübsch und haben eine rosa violette Farbe. Die Blüten kann man essen und sie sind sogar noch etwas aromatischer als die schmackhaften Halme. Die Blütenstile hingegen sind hart, leicht holzig und daher eher ungenießbar. Außerdem sind die Blüten sehr beliebt bei Bienen, also unbedingt auch ein paar Blüten für die Bienen stehen lassen.

Schnittlauchblüten

Überwintern

Wie schon erwähnt ist Schnittlauch mehrjährig und er ist frosthart. Wenn ihr ihm im Herbst einen Kurzhaarschnitt verpasst, dann könnt ihr ihn problemlos auf dem Balkon überwintern. Im nächsten Frühjahr treibt er wieder aus. Vergesst aber nicht ihn im Winter an frostfreien Tagen ab und zu mit einem Schluck Wasser zu versorgen. 

Gießen

Gerade im Topf ist es wichtig, dass der Schnittlauch regelmäßig gegossen wird. Die Erde sollte immer leicht feucht sein und nicht austrocknen. Am besten prüft ihr das, indem ihr einen Finger in die Erde steckt. Ist die Erde noch feucht braucht ihr nicht gießen, ist die Erde trocken, dann auf jeden Fall wässern.

Staunässe mag, wie fast alle Pflanzen, auch Schnittlauch nicht. Euer Pflanzgefäß sollte daher Löcher im Boden haben, damit überschüssiges Regen- oder Gießwasser abfließen kann. Kalkhaltiges Leitungswasser ist übrigens kein Problem, denn das mag er sogar sehr gerne.

Schnittlauch gießen
Schnittlauch richtig ernten

Schnittlauch erntet man, indem man sich ein Büschel Halme nimmt und ca. 2-3 cm über dem Boden mit einer Schere oder mit einem scharfen Messer abschneidet. Er treibt dann wieder aus und man kann ihn immer wieder ernten.

Schnittlauch richtig ernten

Um den Schnittlauch zu verarbeiten, kann man ihn mit einer Schere oder einem scharfen Messer kleinschneiden. Falls ihr nicht gleich das ganze Büschel verwenden wollt, dann könnt ihr den Rest in einen Frischhaltebeutel geben, einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen.

Hier weiterlesen und erfolgreich Kräuter auf dem Balkon anbauen:

Und hier ist noch mein Video: Schnittlauch im Topf pflanzen, pflegen und richtig ernten – die wichtigsten Schnittlauch Tipps

4 Gedanken zu “Schnittlauch im Topf pflanzen, pflegen und richtig ernten

  1. Sehr schöner Vlog schön zusammengestellt da bekommt man sehr gute Infos über den Kübelanbau da bekommt man richtig Lust gleich was anzubauen

  2. Hallo Tina. Sehr schöner wissenswerter Beitrag zum Schnittlauch (in der Tat, sehr beliebt und darf nicht fehlen). Tolle Tips, die mir auch noch nicht bekannt waren, so dass Schnittlauch winterhart ist oder dass man die gekauften Büschel trennen sollte. Danke dir, schön zusammen gefasst. Liebe Grüße Christian

Kommentar verfassen